Das Rundbecken

Einen Schwimmbecken oder Swimmingpool in runder Form wird auch Rundbecken genannt. Durch weiterentwickelte Fertigungsverfahren ist es heute möglich, dieser Rundpool ohne weitere Stützen mit Wasser zu befüllen. Für wirkliches Nutzen dieses Stahlwandbecken ist eine Mindestwassertiefe von 1,20 m angebracht. Das nicht eingelassene Stahlwandpool eine der günstigsten Poolvarianten, da hier die Kosten für das Ausheben des Bodens sowie für das Fundament entfallen. Passende Schwimmbadzubehör wie Schwimmbadfolie, Pool-Abdeckplane und Solarplane.

Das Rundbecken ist im Handumdrehen aufgestellt und kann selbst von Hobbyhandwerkern schnell genutzt werden, da das Rundbecken nur aus einem speziell beschichteten Stahlmantel besteht. Dieser wird aufgestellt, die Innenfolie verbaut und schon ist das Rundbecken praktisch einsatzbereit, unter Berücksichtigung einiger weiterer Punkte.

Tags: , , , , , , , , ,

10 Antworten zu “Das Rundbecken”

  1. hs-pool sagt:

    Schöner Blog

  2. Der Poolshop sagt:

    Die Angebote sind gut.

  3. So macht Bloggen Spaß!!!

  4. D-Pool sagt:

    Viele Grüße der Blog ist gut!

  5. 123whirlpool sagt:

    Hier fehlen nur noch die Whirlpool :)

  6. weka-pool sagt:

    Die Rundbecken sind gut!

  7. Schön damit ich euren Blog gefunden habe!

  8. Gartenpool sagt:

    Viele Grüße vom Gartenpool Experte

  9. Das richtige Graten Schwimmbecken wie muss es sein?

Hinterlasse eine Antwort